Das Tiroler Lechtal eines der letzten Naturparadiese der Nördlichen Kalkalpen, eingebettet zwischen zwei mächtigen Gebirgsketten – den Lechtaler Alpen im Südosten und den Allgäuer Alpen im Nordwesten und in der Mitte des Tales eine der letzten Wildflusslandschaften Europas.
Sie wandern dem Lechweg entlang von der "Quelle bis zum Fall“ - auf rund 125 Kilometern führt der Lechweg vom Formarinsee in der Nähe von Lech am Arlberg über Warth hinein in die Naturparkregion Lechtal-Reutte bis hin zum Lechfall in Füssen im Allgäu. Damit verbindet er drei Regionen und zwei Länder mit ihren jeweiligen Traditionen und Geschichten.